Lindenblütenfest-Lied

Im Juni, wenn die Linden blüh'n

Das Lied zum Lindenblütenfest der Franckeschen Stiftungen zu Halle stammt in Komposition und Text von unserem Freundeskreismitglied, Herrn Frank Motzki.

Im Juni, wenn die Linden blüh'n -
wir wieder mal durch Franckes Stiftung'n zieh'n.
Zweijährlich - das steht fest -
ist Lindenblütenfest -
man bummelt, es gibt viel zu seh'n.
----------------
Im Lindenhof am Denkmal,
wo Francke seine Hand erhebt -
da gibts ein buntes Treiben
mit Bühnen, Ständen, Gauklern -
wie ihr seht.
----------------
Im Juni, wenn die Linden blüh'n,
kann keiner sich dem milden Duft entzieh'n.
Musik klingt überall -
nur Frohsinn, Freude, Schall -
für viele gibt's ein Wiederseh'n.
---------------
Zwei Jahre schnell vergeh'n -
dann wird's hier wieder schön
die Linden blüh'n im Takt der Jahreszeit.
Das Fest uns tief berührt
von Paul Raabe eingeführt -
nun ist es wieder mal soweit.
--------------
Im Juni, wenn die Linden blüh'n -
wollen wir dem grauen Alltag schnell entflieh'n.
Von Nord, Süd, Ost und West -
eilt man zum Blütenfest.
So manches kann man hier ersteh'n.
--------------
In Halle an der Saale -
die Schulstadt Franckes steht.
Bekannt über Ländergrenzen -
bis heute - wie ihr seht.
---------------
Im Juni, wenn die Linden blüh'n -
dann singen wir gemeinsam -
man wird's seh'n.
Im Lindenhof ein Hall -
das Lied klingt überall.
In zwei Jahren wird's genau so schön.
Im Lindenhof ein Hall -
das Lied klingt überall.
In zwei Jahren wird's genau so schön -
in zwei Jahren wird's genau so schön.


Das Lindenblütenfest in den Franckeschen Stiftungen wurde 1992
ins Leben gerufen vom Gründungspräsidenten des Freundeskreises
und späteren Direktor der Franckeschen Stiftungen,
Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Paul Raabe (1927 - 2013).