32. Solistenabend - FINDET VORERST NICHT STATT!

06.11.2020

Schüler/innen des Musikzweiges der Latina

sollten bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Fördervereins Instrumentalausbildung des Musikzweiges der Latina e. V. und des Freundeskreises der Franckeschen Stiftungen e. V. ab 18:00 Uhr im Freylinghausen-Saal musizieren (Eintritt frei, Spenden zur Finanzierung der Notenausleihe waren willkommen)

Leonore Gremm, Violine
mit Lena Lara Berakdar, Klavier

Victoria Gehne, Viola
mit Heidrun Clemen, Klavier

Jakob Schäuble, Oboe
mit Susanne Wondrejz, Klavier

Es sollten Werke von Glinka, Kalliwoda, Martinů, Schubert und anderen gespielt werden.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation schließen die Franckeschen Stiftungen entsprechend den behördlichen Regelungen die Ausstellungen ab dem 2. November 2020 für den Besucherverkehr. Alle Veranstaltungen ab November 2020 in den Franckeschen Stiftungen finden nicht statt. Sollte der 32. Solistenabend nachgeholt werden können, informieren wir Sie schnellstmöglich darüber - hier finden Sie schon eine kleine Hörprobe.

(Wegen der begrenzten Platzkapazität war eine Platzkarte* erforderlich und die Abgabe eines ausgefüllten Kontaktbogens am Abend. Auf allen Verkehrsflächen im Historischen Waisenhaus (und auch am Sitzplatz im Saal!) ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen und der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. *Alle verfügbaren Plätze waren bereits vorreserviert. Die Ausgabe der vorreservierten Platzkarten erfolgte ab 26.10.2020 im Internat der Latina, Haus 11.)

(Stand: 10.12.2020)

 

 

< 31. Solistenabend - mit Schutz- und Hygienemaßnahmen*